E-Books im Tourismus

Die E-Books im Tourismus sind deine Wegweiser im Marketing. Konkret. Direkt umsetzbar.

JULIA & STEFAN

Seit 2016 veröffentlichen wir E-Books im Tourismus, um dir einen Einblick in unsere Projekterfahrungen zu geben. Durch eigene Kampagnen und Ideen testen wir, ob der neueste digitale Trend wirklich hält, was er verspricht. Hieraus ist ein Potpourri der Ideen entstanden: Von Chatbots, über Sprachassistenten, Live-Marketing und Künstlicher Intelligenz im Tourismus.

Neu ab Juli 21

Ab Juli 2022 starten wir unser neues Projekt „333 Ideen im Tourismus“. Hier erschaffen wir eine Wunderkammer der Ideen. Eine Bastelanleitung für deine eigene tägliche Arbeit im Tourismusmarketing. Ein „Best-of“ aus unseren Erfahrungen der letzten Jahre und ein kreativer Ausblick in die Zukunft.

Jetzt eintragen.

und ab Juli 21 dabei sein.

Wenn es dir nix bringt?
Meldest du dich wieder ab. So einfach.

E-Books und Workshops im Tourismus 2021

Rituale und Neugier im Tourismus

Kampagnen Kreation im Tourismus

Marketing Ideen und Tipps im Tourismus

333 Marketing Tipps im Tourismus

SEO und Content im Tourismus

SEO und CONTENt-Marketing Tourismus

Nudging und Nachhaltigkeit im Tourismus

Nudging und Nachhaltigkeit im Tourismus

Audiomarketing und Podcast im Tourismus

Audio und Podcast im Tourismus

Storytelling im Tourismus

Wir machen das für dich

Wir trainieren Dich

E-Boooks im Tourismus – Das Archiv

Neugier schlägt Roboter

Das Ideenheft „Neugier schlägt Roboter – digitale Rituale im Tourismus“ ist die Bastelanleitung für Glücksmomente. Eine prall gefüllte Schatzkiste für TourismuInformationen, Hotels und Reiseveranstalter. Neugier schlägt Roboter ist ein Ideenheft über den Aufbau von digitalen Kampagnen und Storytelling im Tourismus. Das Handbuch bietet eine schrittweise Anleitung, wie Inhalte inspirativ für Gäste aufgebaut werden.

Mit dem Ideenheft erhalten die Leser:innen Antworten auf aktuelle Fragen im Tourismusmarketing:
Mit welcher Idee starte ich eine langfristige Kundenbeziehung bei Neukunden und Stammgästen? Wie werden Digitale Assistenten, Virtual Reality und Chatbots spielerisch im Marketing eingesetzt? Wie werden strukturierte Daten für das eigene Marketing genutzt? Der Aufbau von digitalen Ritualen dient hierbei ist der Schlüssel zur langfristigen Gästeloyalität. Das Ideenheft beschreibt, wie die Gewohnheiten von Gästen für das eigene Marketing genutzt werden können.

(Veröffentlicht 2019, überarbeitete 2. Auflage erscheint im Herbst 2021, Bestellung der 1. Auflage)

Neugier schlägt Roboter - die E-Books im Tourismus

Krisenkommunikation im Tourismus

Was tun, wenn´s brennt? Die Corona-Pandemie 2020/21 hat sich auch zu einer Blaupause für die Krisenkommunikation entwickelt. Im E-Book „Krisenkommunikation im Tourismus“ geben wir einen Wegweiser für die schnelle Kommunikation und das Verhalten im Marketing. Mit den Erfahrungen der Reisebeschränkungen in der Corona-Zeit, reflektieren wir das Handeln von Tourist-Informationen und Gastgeber:innen. Entstanden ist ein Leitfaden für kommende Krise (die hoffentlich nicht so schnell kommen).

(Veröffentlicht 2021, Auszug aus dem E-Book lesen)

"Krisenkommunikation im Tourismus".  E-books im Tourismus

Live-Marketing im Tourismus

Ist Real-Time-Marketing auch für Deine Destination möglich?Mit dem E-Book „Real-Time-Marketing im Tourismus“ geben wir Dir einen Wegweiser, um auf aktuelle Ereignisse zu reagieren. Mit Live-Kampagnen und witzigen Ideen überrascht Du Urlauber und bindest Gäste. Entwickle Deine eigenen Kampagnen im Tourismus. Auf 60 Seiten liest Du kreative Tipps, um auf aktuelle Ereignisse zu reagieren. Die Augmented-Reality-App Pokémon Go hat auch die Tourismusbranche im Sommer 2016 überrollt. Hotels, Reiseveranstalter und Destinationen entwickelten charmante Kampagnen für Ihre Urlauber und Gäste. Das E-Book zeigt zahlreiche Beispiele.

(Veröffentlicht 2017, Download)

Chatbots im Tourismus

Ist ein Chatbot für Deine Gäste sinnvoll? Das E-Book „Chatbots im Tourismus“ ist dein praktischer Leitfaden für die Entwicklung und Umsetzung eines eigenen Chatbots für die Destination oder ein Reiseportal. Lerne von 24 Best-Practices, die den Gast auf seiner Reise begleiten. Mit Checkliste, worauf du bei deinem Chatbot achten solltest. Von der Buchung bis zum Aufenthalt begleiten uns kleine Services auf der Reise. Zusammen mit der steigenden Nutzung von Facebook Messenger oder WhatsApp sinken die Berührungsängste der Gäste. 12 Antworten: Von der Entstehung der Chatbots bis zur Künstlichen Intelligenz. 40 Tipps zur Umsetzung: Wie dein Chatbot Urlauber und Mitarbeiter begeistern wird.

(Veröffentlicht 2017, Download)

Internet of Things im Tourismus

Das E-Book „9+1 Ideen für das Internet of Things“ skizziert 9 unverbrauchte Tipps in die Hand, wie Du Deine Gäste im Tourismusmarketing begeistern kannst. Das Internet of Things kann mehr sein als „Plastikmüll mit Wlan“. Dieses E-Book zeigt kreative Gästebindung mit dem Dash Button. Konkrete Ideen, wie Du das Internet of Things für Deine Destination und als Reiseportal nutzen kannst. Die Sylt Marketing hat als erste Destination 2016 eine abgewandelte Variante des Amazon Dash Button eingesetzt. Als Sehnsuchtsbutton für 100 000 Fans bei Facebook sorgte er bundesweit für Aufsehen. Der Dash Button ist mittlerweile nicht mehr frei verkäuflich.

(Veröffentlicht 2016, Download)

Sprachassistenten im Tourismus

Wie relevant sind Sprachassistenten im Tourismus? Das E-Book „Sprachassistenten im Tourismus“ ist der Wegweiser für Amazon Alexa, den Google Assistenten und Apples Siri. Es zeigt dir die Auswirkungen von Sprachsteuerung und künstlicher Intelligenz auf das Reiseverhalten deiner Gäste. Amazon Alexa und Google Assistant planen und buchen Reisen. Apples Siri steuert Hotelzimmer und Ferienwohnungen. Das E-Book erklärt dir den Nutzen dieser digitalen Sprachassistenten und zeigt dir Auswirkungen von Sprachsteuerung auf dein Online-Marketing.

(Veröffentlicht 2018, auf Anfrage)

Sprachassistenten im Tourismus - das E-Book im Tourismus

Messenger Marketing im Tourismus

Das E-Book „Messenger Marketing im Tourismus“ erklärt den Aufbau einer Messenger-Kampagne im Tourismus. Wir haben dir unsere Learnings aus dem Tourismus-Ticker der Büsum Tourismus beschrieben – damit du dir manche Anfängerfehler ersparen kannst. Worauf kommt es an, damit Gäste und Nutzer deinen Newsletter oder Ticker via WhatsApp o.ä. abonnieren? Ist WhatsApp die beste Wahl von allen Angeboten im Messenger Marketing? Wieviel Automatisierung ist notwendig und wie individuell sollte der Dienst sein?
11 Tipps für die Nutzung!Von der Planung bis zur Durchführung – deine Checkliste.

(Veröffentlicht 2018, Download)

Künstliche Intelligenz im Tourismus

Das Media-Book „Künstliche Intelligenz im Tourismus“ ist dein Wegweiser durch die 2. Welle der Digitalisierung. Chatbots, Sprachassistenten und Roboter reagieren zunehmend emotionaler. Sie erkennen anhand deiner Stimmlage, Gestik und des Schreibstils deine Gefühlswelt und reagieren darauf. Was bedeutet dies für deine Inhalte und Produkte? Welche Anforderungen solltest du an diese Systeme stellen?

(Veröffentlicht 2018, auf Anfrage verfügbar)

Künstliche Intelligenz und Neugier - das E-Book im Tourismus
  1. Was sind E-Books im Tourismus?

    Die E-Books im Tourismus sind die gleichen elektronischen Bücher, die Du auch in digitaler Form auf großen Buchportalen herunterladen kannst. Die eBooks liest Du mit spezieller Software auf Deinem Notebook, Tablet-Computer oder Smartphone. Durch die zahlreichen Praxisbeispiele und Best-Practices aus dem Tourismus erhältst Du von uns sehr bildstarke und farbige E-Books. Oftmals blätterst Du das digitale Buch wie ein Reisemagazin. Gleichzeitig kannst du die Ideenheft auch als gedruckte Variante im Buchhandel bzw. hier auf der Website bestellen.

  2. Für wen schreibt Ihr E-Books?

    Unsere E-Books sind von Touristikern für Touristiker. Wir beide, Julia Jung und Stefan Niemeyer, arbeiten seit über 10 Jahren in der Tourismusbranche. Das Wissen und die Erfahrungen, die wir täglich im E-Tourismus und der Reiseindustrie sammeln, möchten wir mir Dir diskutieren.
    Alle E-Books sind relevant für Reiseportale, Reisebüros, Reiseveranstalter, Hotels und Destinationen. Als Geschäftsführer blickst Du in die Trends des digitalen Marketings. Für Redakteure und Mitarbeiter im Online-Marketing geben wir eine Checkliste an die Hand für die tägliche Arbeit.

  3. Schreibt Ihr nur E-Books im Tourismus?

    Ja, alle E-Books umfassen das digitale Marketing im Tourismus. Etwas anders können wir nicht ;-). Wir vereinen das tiefe Wissen aus dem Online-Marketing (E-Commerce, SEO, Social Media, Content-Marketing, etc.) mit dem Tourismusmarketing. Da wir im Tourismus heimisch sind, werden wir nur selten andere Branchen streifen. Es ist für uns der größte Anreiz aktuelle Trends und Entwicklungen auf den Tourismus zu übertragen. Jede Branche hat ihre eigenen Gesetze. Selbst innerhalb der Tourismusbranche unterscheidet sich das digitale Marketing von Hotels, Reisebüros oder für eine Tourist-Information.

  4. Schreibt ihr auch E-Books über Kultur, Freizeit und Tourist-Informationen?

    Den Schwerpunkt der Tipps schreiben wir für Tourist-Informationen, Hoteliers und Mitarbeiter von Reisebüros und Veranstaltern. Auch Mitarbeiter aus Kultur- und Freizeiteinrichtungen schnappen sich die ein oder andere Idee aus den E-Books.

  5. Wie helfen mir die E-Books auf Entdeckungstour durch den Tourismus?

    In Deiner täglichen Arbeit im Tourismusmarketing hast Du das große Ziel: Die richtige Information für den Gast, im passenden Moment von dem Menschen, denen er am stärksten vertraut. Alle E-Books behandeln diese unterschiedlichen Reisephasen Deiner Gäste. Sie beschreiben Touchpoints der Customer Journey im Tourismus.
    Warum entscheidet sich Dein Gast für Deine Region? Wie wird er neugierig auf Deinen angebotenen Urlaub? Wem vertraut er auf seiner Reise? Welche Belohnungen erwartet er während seines Aufenthaltes?
    Mit den E-Books geben wir Dir Wegweiser zur charmanten Gästebindung. Ideen für Dein Marketing, um Gästen eine nahezu perfekte Erholung und Entspannung zu bereiten. Triff Deine Urlauber im richtigen Moment auf dem Ausflug, ihrer Tour und dem Trip durch deine Destination.

  6. Sind die E-Books über Online-Marketing im Tourismus?

    Der Schwerpunkt aller E-Books ist das Online-Marketing im Tourismus. Je nach Veröffentlichung schreiben wir über Maßnahmen, die darauf abzielen neue Kunden zu erreichen und bestehende Gäste zu binden. In den E-Books steht das digitale Marketing sowohl für vertriebliche als auch kommunikative Ziele. Konzepte für mehr Buchungen paaren sich mit Gedanken zur idealen Gästeansprache. Je nachdem in welchem Bereich Du im Tourismusmarketing arbeitest, ergreifst Du Dir Dein passendes E-Book.

  7. Gibt es ein E-Book zu Storytelling im Tourismus?

    Ein E-Book zum Storytelling im Tourismus steht ganz oben auf unserer Prioritätenliste. Wir haben hier in den letzten Monaten schon reichlich Ideen aus dem Content-Marketing, SEO und klassischen Geschichten gesammelt. Insbesondere die Heldensage und der Aufbau typischer Märchen und Sagen hat es uns angetan. In der Praxis haben wir viel mit multimedialen Stories gearbeitet, die auch Videos, 360-Grad-Bilder und Podcasts enthalten. Hab noch ein klein wenig Geduld bis wir Deine Neugierde stillen können.

  8. Gibt es ein E-Book zur digitalen Transformation und digitalen Wandel?

    Tja, an dem Buzzwort „digitaler Wandel“ kommt kaum einer vorbei. Der Tourismus beschäftigt sich gerade intensiv mit der Transformation und disruptiven Geschäftsmodellen. In den E-Books ist es uns wichtig, Dir Tipps zu geben, die Du in Deiner täglichen Arbeit umsetzen kannst. Trends und Entwicklungen im Online-Marketing stehen im Vordergrund. Insofern beschreiben unsere E-Books hautnah die Umsetzung dieses digitalen Wandels.
    Sie sind die Checkliste für die Transformation der Reiseindustrie.

  9. Gibt es Updates und Aktualisierungen zu Ebooks?

    Bei allen E-Books und Ideen bekommen wir vor und nach der Veröffentlichung fantastische Anregungen. Neue Beispiele, Lese-Tipps und Entwicklungen zum Thema des Ebooks. Diese tolle Beteiligung lassen wir wieder als Aktualisierungen und Updates einfließen. Wir benachrichtigen Dich per E-Mail, wenn ein E-Book aktualisiert wurde.

  10. Werden die Ebooks gelöscht?

    Hoffentlich nicht ;-). Alle E-Books sind unbegrenzt auf neugiermarketing.de zu erreichen. Ein Ablaufdatum oder eine Limitierung ist nicht vorgesehen. Sollten wir trotzdem ein veröffentlichtes Buch wieder von der Seite entfernen, sagen wir Dir vorher per E-Mail Bescheid.

  11. Wo kann ich die E-Books überall einsetzen?

    Alle Inhalte der E-Books kannst Du für Deine Arbeit als Inspiration verwenden. Sie dienen Dir zum Nachschlagen für Vorträge, Workshops, Seminare oder Trainings. Im Unterricht und bei Vorlesungen können Studierende praktische Ideen daraus ziehen. Bei allen Zitaten und Thesen freuen wir uns sehr, wenn Du unsere Namen als Urheber kenntlich machst. Sprich uns gern an, sofern Du hochauflösende Grafiken oder Bilder aus einem E-Book verwenden möchtest.

  12. Welches E-Book passt zu mir?

    In allen E-Books geben wir – Julia Jung und Stefan Niemeyer – unsere Erfahrungen aus dem Tourismus weiter. Jeder Tipp ist eine Empfehlung für Dein tägliches Online-Marketing. Wir hoffen mit den E-Books Deine Leselust zu wecken. Schreib uns gern weitere Empfehlungen zu spannenden Themen aus der Hotellerie und der Touristik. Die Nennung bei Neuerscheinung des E-Books ist Dir garantiert ;-).

  13. Kann ich die E-Books ausdrucken?

    Ja, alle E-Books sind druckfähig und können in Schwarz-Weiß oder Farbe ausgedruckt werden. Das Originalformat ist DIN A4. Auch beim DIN A5 Ausdruck oder zwei Seiten auf DIN A4 sind die Texte gut lesbar.

  14. Welches Format haben die E-Books?

    Die E-Books haben zum Download das PDF-Format. Diesen Format garantiert Dir eine super Leseansicht auf den gängigen Geräten. Klassische ePub-Formate oder ähnliches bieten wir zurzeit noch nicht an.

  15. Schreibt man E-Book, eBook oder iBooks?

    Tja, diese Frage zum E-Book haben wir uns auch immer wieder gestellt. Wenn Du den Duden fragst, sagt er Dir „E-Book“. Beim Googlen findest Du auch andere Schreibweisen wie eBook, e-book oder ebook. Diese Varianten entstammen eher der englischen Sprache und haben sich ins Deutsche übertragen. Wenn Du ganz klassisch sein möchtest, passt auch Digitalbuch. Das „iBook“ ist ein spezielle Buchform, die von Apple für ihre iPhones, iPads und Macs ins Leben gerufen wurde. In unseren Texten verwenden wir die deutsche Schreibweise „E-Book“. Sollte uns doch mal ein „eBook“ durchrutschen … – verzeih ;-).

  16. Kann ich mir das E-Book vorlesen lassen?

    Mit den Sprachservices Deiner eigenen Geräte sind die E-Books lesbar. Eine Vorlese-Funktion innerhalb der E-Books ist (noch) nicht vorgesehen. Bei den kommenden Veröffentlichungen bieten wir teilweise Podcasts an, um weitere Hintergründe und Gedanken zur Download-Variante zu erklären.

  17. Wann erscheinen neue E-Books

    Die Termine für Neuerscheinungen sind unregelmäßig. Je nach Aktualität eines Themas und unserer Zufriedenheit mit den geschriebenen Inhalten. Unsere Maxime ist: Alle 3 Monate mindestens ein E-Book! Checklisten und Leitfäden erscheinen in kleineren Abständen. Über jedes neu veröffentlichte E-Book informieren wir Dich per E-Mail.

Wir gestalten die kreativen Ideen für dich.

Melde dich Direkt:

Oder WIR ZOOMEN/TELEFONIEREN BEI EINER:

Julia Jung und Stefan Niemeyer von curiopia