Mit eigener Wasseraufbereitung gegen die Plastikflut


Im Kampf gegen die Plastikabfallflut macht das Hyatt Regency Delhi Nägel mit Köpfen – oder besser: Wasser ohne Plastik. Das Hotel hat seit September 2019 eine eigene, interne und vollautomatische Wasserabfüllanlage in Betrieb genommen. So sollen jährlich ca. 1 Million Plastikflaschen ausgemerzt und somit Platz für wiederverwendbare Glasflaschen geschaffen werden. Noch besser: So werden jährlich 28 Tonnen Kunststoffabfälle eingespart. Und es kommt noch besser! Im speziell konstruierten Sterilraum werden die Flaschen professionell gereinigt, gleichzeitig wird das Wasser durch eine separate UV-Maschine in einem 0,45-Mikron-Filter geleitet, um die Trinkfähigkeit des Wassers zu gewährleisten. Die frisch entkeimten Glasflaschen werden dann mit reinem Trinkwasser gefüllt und verschlossen. Pro Stunde werden so 500 Flaschen produziert.

Bildnachweis: vintage antique glas bottle detail, @Sinuswelle, Shutterstock Nummer: 1240970287

Frische Ideen kostenfrei nach Hause.

Julia & Stefan

Julia & Stefan

Julia Jung und Stefan Niemeyer - wir sind deine Coaches von curiopia. Gemeinsam gestalten wir Marketing, damit Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Tourismus wirksam werden. Schreib uns!