Was ist die Idee?

Laufend nachhaltiger – Fitness schafft Strom

Das Zürich Marriott Hotel bietet seinen Gästen hochmoderne Fitnessgeräte, die ganz im Sinne der Nachhaltigkeit stehen. Die Geräte selbst sind umweltfreundlich, verbrauchen weniger Energie als herkömmliche und erhalten ihre Energie für den Antrieb der Gerätedisplays durch die körperliche Aktivität der Nutzer*innen. Wirklich bemerkenswert ist allerdings, dass die Geräte sogar Energie erzeugen durch das Training der Menschen. Diese Energie wird ins Netz eingespeist und zur Stromversorgung genutzt. Mit jeder Trainingseinheit wird also ganz natürlich Energie erzeugt. Gleichzeitig wird auch so dem Gast vermittelt, wie wertvoll Ressourcen sind. Dies ist gleichzeitig ein Anreiz, vielleicht doch die ein oder andere Stunde Sport „obendrauf“ zu setzen.

Hilft dir diese Idee?

Mehr Gutes für dich: